Forderungseinzug

Sie haben noch offene Forderungen und der Kunde zahlt partout nicht? Warum sollte nun ein Anwalt eingeschaltet werden? Wenn gerade kleinere Betriebe auf vielen offenen Rechnungen sitzen bleiben, kann es finanziell kritisch werden. Aufgrund seines Erfahrungsschatzes kennt sich der in Gelsenkirchen ansässige Rechtsanwalt Çelebi bestens mit den Themenbereichen Forderungseinzug und Inkasso aus. Er kümmert sich um die ordnungsgemäße Durchsetzung Ihrer Rechte und Forderungen!

Warum Sie den Anwalt bei Inkasso / Forderungseinzug kontaktieren sollten

Erfahrungsgemäß sind die Erfolgsquoten einer Forderungsdurchsetzung mit einem Anwalt deutlich höher, als wenn Sie den Forderungseinzug auf eigene Faust probieren. Mit Rechtsanwalt Çelebi an Ihrer Seite haben Sie nicht nur einen im Forderungseinzug erfahrenen Partner, sondern Sie bleiben auch durchweg auf dem aktuellen Bearbeitungsstand des Mahnverfahrens. Jedes Mahnverfahren wird dabei individuell an Ihre persönlichen Bedürfnisse angepasst.

Forderungseinzug durch den Rechtsanwalt - Weniger Arbeit für Sie!

Selbstständige Unternehmer profitieren nicht nur von Herrn Rechtsanwalts Çelebis Erfahrungsschatz, sondern auch von der Arbeitsentlastung. Die Durchsetzung der Forderung samt Kontaktaufnahme mit dem Schuldner wird vollständig vom Anwalt übernommen und Sie können sich wieder auf Ihre betrieblichen Arbeiten konzentrieren. Es mag Fälle geben, in denen die Schuldner selbst in finanzielle Schieflagen geraten sind. Hierbei strebt Herr Rechtsanwalt Çelebi dann Ratenzahlungsvereinbarung an, sodass Sie schlussendlich trotzdem zu Ihren berechtigen Forderungen kommen. Leider ist es jedoch auch oft der Fall, dass obwohl Schuldner finanziell mühelos in der Lage wären, Rechnungen zu begleichen, sie es schlicht und ergreifend nicht tun.

Weitere Vorteile, den Forderungseinzug vom Rechtsanwalt Çelebi durchführen zu lassen

In den vergangenen Jahren hat sich gezeigt, dass Mahnungen, die von reinen Inkassounternehmen versandt wurden, oft weniger erfolgversprechend sind. Die Gründe hierfür können unterschiedlich sein. Die Schuldner sind entweder mit solchen Vorgängen vertraut und wissen, dass im Regelfall noch weitere Mahnungen folgen oder dass das Inkassounternehmen selbst keine weiteren Maßnahmen durchführt. In beiden Fällen gewinnen Schuldner Zeit, um sich ggf. aus der Angelegenheit „heraus zu schleichen“. Eine direkte anwaltliche Mahnung – z. B. über Herrn Rechtsanwalt Çelebi – wird in der Regel deutlich ernster genommen, da die drohenden Anwalts- und Gerichtskosten oftmals deutlich über dem abgemahnten offenen Rechnungsbetrag liegen; mit dem Forderungseinzug wird konsequent das Ziel der Zahlungsbefriedigung angestrebt: Ihr Anspruch.

 
clbi-glkn 2020-09-26 wid-37 drtm-bns 2020-09-26